Grabmale Heide - Ihr Steinmetzbetrieb in Nürnberg & Roßtal

Handwerkskunst mit Tradition

Bei Grabmale Heide handelt es sich um einen Familienbetrieb, der sich bis auf das Jahr 1887 zurück verfolgen lässt.
Die Familientradition nimmt ihren Anfang in Alt-Rothwasser im Sudetenland. Dort war Konrad Heide als erster Steinmetz der Familie in einem Granitsteinbruch tätig. Seine Liebe zu schönem Naturstein und zu dessen Bearbeitung wurde schon damals weitergegeben.
Das führte dazu, dass Stanislaus Heide sen. 1927 den ersten richtigen Steinmetzbetrieb gründete.
Dies geschah damals ebenfalls noch im Sudetenland, in der Gemeinde Lindewiese. Zum Betrieb gehörte auch ein eigener Marmorsteinbruch, sodass es an Material keinen Mangel gab.
Es kamen schwierige Zeiten und 1942 kam es, wie auch bei vielen anderen Familien aus dem Sudetenland, zu einem Umzug. Die Familie ließ sich 1942 in Nürnberg nieder und gründete dort wieder einen Steinmetzbetrieb. 

Steinmetze wurden immer gebraucht, 

die Arbeit der Firma Heide war geschätzt und so wurde das Handwerk wiederum an den Sohn weitergegeben.
1960 übernahm Stanislaus Heide jun. die Geschäftsführung des Unternehmens.

1968 wurden neue Räumlichkeiten notwendig und es erfolgte der Umzug nach Ammerndorf. Die Auftragslage im Steinmetzbetrieb war gut und die Qualitätsarbeit des Unternehmens war die perfekte Werbung.
Der Betrieb wuchs und 1987 kam es wieder einmal zu einschneidenden Veränderungen. Wolfgang Heide übernahm die Geschäftsleitung und setzte seinen Traum von einer großen, modernen Werkstatt in die Realität um.

In Roßtal wurde eine neu gebaute Werkhalle mit einem modernen Maschinenpark bezogen. Hier gab es jetzt ausreichend Platz für die Aufstellung einer sehr effizienten Brückensäge und den Aufbau eines innovativen Bearbeitungszentrums.
Doch auch diese Räumlichkeiten reichten auf Dauer nicht aus. Es wurden zusätzliche Büroräume notwendig und die Kunden sollten die Möglichkeit haben, sich in einer groß angelegten Ausstellung einen ersten Eindruck über die Bandbreite der vielgestaltigen Steinmetzarbeiten des Unternehmens zu machen.
So wurde 2002 eine Zweigstelle mit Büroräumen und einer großen Ausstellungsfläche direkt am Südfriedhof in Nürnberg eröffnet. Die neue Lage mit der unmittelbaren Nähe zum Friedhof bringt für Kunden und Mitarbeiter viele Erleichterungen mit sich.
Seit 2008 liegt die Geschäftsleitung des Unternehmens nun in den Händen von Andreas Heide


Das Unternehmen heißt Sie an zwei Standorten herzlich willkommen. Ein Büro und die Ausstellung finden Sie in 90469 Nürnberg in der Julius-Loßmann-Straße 24-26 und die Werkstatt mit Büroräumen befindet sich im Gewerbering 12 in 90574 Roßtal

Von den Standorten aus werden primär Arbeiten für Kunden aus den Großraum Nürnberg, Fürth und Erlangen ausgeführt.
An beiden Orten erwartet Sie ein Stamm an gestandenen Mitarbeiter denen es ein Bedürfnis ist, für Sie qualitativ hochwertige Natursteinarbeiten zu schaffen, die Ihren individuellen Wünschen entsprechen."